2013LMSchieen3.jpg

Fußball

Am 11. Oktober 2018 fand die Landesmeisterschaft im Fußball auf Kleinfeld, am Sportplatz des BZS Tirol in Absam/Wiesenhof, bei strahlendem Sonnenschein statt. Trotz Föhnwind waren herrliche Fußball-Wetterverhältnisse für die 12 teilnehmenden Mannschaften gegeben. Die Platzverhältnisse am BZS Tirol waren zwar nicht hervorragend, jedoch war der Platz (Anm.: „die Wiesn“) in einem akzeptablem Zustand.

Nach leidenschaftlichen und fair geführten Gruppenspielen konnten sich die Mannschaft BPK Landeck und PI Innere Stadt (Gruppe 1) und die Mannschaften PI Steinach / Wipptal und BFA Innsbruck (Gruppe 2) sich für die Kreuzspiele qualifizieren.

Zu erwähnen wäre, dass die Mannschaft BPK Landeck, in den Vorrundenspielen der Gruppe 1, ohne Niederlage vom Platz ging. Die Mannschaft erspiele vier Siege und erreichte ein Unentschieden gegen den Gruppenzweiten PI Innere Stadt.

In der Gruppe 2 dominierte die Mannschaft PI Steinach / Wipptal und gewann alle fünf Vorrundenspiele. Einen heißen Kampf gab es um Platz zwei in der Gruppe 2. Die Mannschaften PI Hall und BFA Innsbruck schlossen die Tabelle mit 8 Punkten ab. Beim direkten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften lautete das Ergebnis 1:1. Somit musste die Tordifferenz entscheiden, welche Mannschaft in das Kreuzspiel darf. Auch beim Torverhältnis gab es ein Unentschieden, da beide mit +1 Tor die Gruppenspiele in der Gruppe 2 beendet haben. BFA Innsbruck 6:5 und PI Hall 4:3. Aufgrund der mehr erzielten Tore konnte sich die Mannschaft BFA Innsbruck den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe 2 sichern und folglich das Kreuzspiel gegen die Mannschaft BPK Landeck bestreiten.

In den Kreuzspielen gab es keine großen Überraschungen, da sich die favorisierten und im Turnierverlauf stark spielenden Mannschaften BPK Landeck und PI Steinach / Wipptal (beide Gruppensieger in den Vorrunden) mehr oder weniger klar durchsetzten.

Somit lauteten die Spielpaarungen für das kleine Finale (Spiel um Platz 3) PI Innere Stadt   gegen BFA Innsbruck und das Finalspiel (Spiel um Platz 1 / Landesmeister) BPK Landeck gegen PI Steinach / Wipptal.

Vor den Finalspielen wurden die restlichen Mannschafts-Platzierungen (Platz 5 bis Platz 12) im Elfmeterschießen entschieden. Dabei zeigte sich, dass die Tagesverfassung bei Schützen und Tormännern eine große Rolle spielte. Man konnte präzise geschossene Freistöße, sowie auch spektakuläre Paraden der Torhüter bewundern.

Auf Wunsch der beiden Mannschaften im kleinen Finalspiel, BFA Innsbruck und PI Innere Stadt, wurde die Platzierung um Platz 3 ebenfalls im Elfmeterschießen ausgetragen. Dabei benötigten die Mannschaft insgesamt 6 Schützen und zwei vergebenen Penaltys auf Seitens der PI Inneren Stadt, wodurch sich die Mannschaft BFA Innsbruck den 3. Gesamtplatz im Turnier sicherte.

Im spannenden und trotz der Platzverhältnisse doch hochklassigen Finalspieles lies die Mannschaft BPK Landeck keine Zweifel aufkommen, wer Anwärter auf den Landesmeister ist. Die Mannschaft PI Steinach / Wipptal kämpfte aufopferungsvoll und stemmte sich gegen die Niederlage, konnte diese ab nicht abwehren. BPK Landeck war an diesem Tag nicht zu „biegen“ und gewann das Finalspiel verdient mit 2:0 und kürte sich zum Polizei-Landesmeister 2019.

Die Siegerehrung wurde im BZS durch Oberstleutnant Marco KEPLINGER (PSV-Obmann), Oberst Dr. Peter KERN (Leiter des BZS) und Manuela MUIG (ÖBV) durchgeführt.

Ein besonderer Dank gilt den Schiedsrichtern, Thomas POHL (PI Telfs, dzt. E2a-Kurz), Remo RIBIS (PI Ischgl) und Tobias SCHERMER (BZS Tirol), welche ebenfalls der Polizei angehören, für ihren Einsatz während dem gesamten Turnier.

Weiterer besonderer Dank ergeht an die Firma Swarco und der ÖBV (speziell an Manuela MUIG und Theo ARTBAUER) für die Unterstützung der Veranstaltung, an den Leiter des BZS Tirol, Oberst Dr. Peter KERN und den zahlreichen Kurzteilnehmern des BZS, welche mit ihrer Mithilfe zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben.

Leider hatte sich ein Kollege (PI Flughafen) im Zuge des Turniers, ohne Fremdeinwirkung, eine schwerwiegende Kreuzband und Meniskusverletzung zugezogen. Wir wünschen diesem Kollegen gute Besserung und schnelle Genesung!

Aus sportlicher und organisatorischer Sicht war die Fußball-Landespolizeimeisterschaft 2019 ein Erfolg, weshalb die Veranstaltung im nächsten Jahr wieder durchgeführt wird. Um das Turnier nächstes Jahr professioneller zu gestalten, sportlich aufzuwerten und um Verletzungen hinsichtlich der Platzverhältnisse vorzubeugen, wird vermutlich ein Sportplatzwechsel vollzogen.

Die Mannschaften:

Das Turnier:

Detaillierte Auflistung der Ergebnisse

 

Gruppe 1

Gruppe 2

PI Innere Stadt

PI Lienz

LVT Tirol    

BFA Innsbruck

SPG Telfs/Kematen    

PI Hall    

PAZ Innsbruck

SPK Kripo

BPK Landeck

E2a Tirol

BZS Tirol

PI Steinach/Wipptal

 

Ergebnisse Gruppe 1 

 

 

PI Innere

LVT Tirol

SPG Telfs / Kematen

PAZ Innsbruck

BPK Landeck

BZS Tirol

PI Innere Stadt

 

1 : 1

2 : 0

2 : 1

0 : 0

1 : 1

LVT Tirol

1 : 1

 

 

0 : 3

0 : 1

0 : 1

0 : 2

SPG Telfs / Kematen

0 : 2

3 : 0

 

1 : 0

0 : 2

0 : 0

PAZ Innsbruck

1 : 2

1 : 0

0 : 1

 

0 : 2

0 : 2

BPK Landeck

0 : 0

1 : 0

2 : 0

2 : 0

 

 

4 : 3

BZS Tirol

1 : 1

2 : 0

0 : 0

2 : 0

3 : 4

 

 

 

Tabelle / Vorrunde Gruppe 1

Platzierung

Mannschaft

Punkte

Torverhältnis

1. Platz

BPK Landeck

13

9 : 3

2. Platz

PI Innere Stadt

9

6 : 3

3. Platz

BZS   Tirol

8

8 : 5

4. Platz

SPG Telfs / Kematen

7

4 : 4

5. Platz

PAZ Innsbruck

3

2 : 7

6. Platz

LVT Tirol

1

1 : 8

 

Ergebnisse Gruppe 2

 

PI Lienz

 

BFA Innsbruck

PI Steinach / Wipptal

SPK Kripo

E2a Tirol

 

PI Hall

 

PI Lienz

 

 

1 : 1

1 : 3

2 : 0

3 : 1

0 : 1

BFA Innsbruck

1 : 1

 

2 : 3

1 : 0

1 : 0

1 : 1

PI Steinach / Wipptal

3 : 1

3 : 2

 

 

3 : 0

2 : 0

1 : 0

SPK Kripo

0 : 2

0 : 1

0 : 3

 

 

0 : 1

1 : 2

E2a Tirol

1 : 3

0 : 1

0 : 2

1 : 0

 

 

0 : 0

PI Hall

1 : 0

1 : 1

0 : 1

2 : 1

0 : 0

 

 

 

Tabelle / Vorrunde Gruppe 2

Platzierung

Mannschaft

Punkte

Torverhältnis

1. Platz

PI Steinach / Wipptal

15

12 : 3

2. Platz

BFA Innsbruck

8

6 : 5

3. Platz

PI Hall

8

4 : 3

4. Platz

PI Lienz

7

7 : 6

5. Platz

E2a Tirol

4

2 : 6

6. Platz

SPK Kripo

0

1 : 9

 

 

Ergebnis / Kreuzspiel 1

Sieger Gruppe 1   gegen  Zweiten Gruppe 2

 

BPK Landeck gegen BFA Innsbruck

3 : 0

 

Ergebnis / Kreuzspiel 2

Zweiter Gruppe 1   gegen  Sieger  Gruppe 2

 

       PI Innere Stadt gegen  PI Steinach / Wipptal

0 : 2

Ergebnisse / Elfmeterschießen (Platzierungen 5 bis 12)

 

Elfmeterschießen um Platz 11

 LVT Tirol  gegen SPK Kripo

1 : 4

 

Elfmeterschießen um Platz 9

PAZ Innsbruck gegen E2a Tirol

4 : 5

 

Elfmeterschießen um Platz 7

SPG Telfs/Kematen   gegen PI Lienz

3 : 2

 

Elfmeterschießen um Platz 5

BZS Tirol   gegen PI Hall

2 : 4

 

 

Ergebnisse / Finalspiele (Platzierungen 1 bis 4)

 

Kleines Finale / Elfmeterschießen um Platz 3

 BFA Innsbruck   gegen PI Innere Stadt

5 : 4

 

Finalspiel

 BPK Landeck gegen PI Steinach/Wipptal

2 : 0

Endplatzierungen zur Fußball-Landesmeisterschaft 2018

 

End-Platzierungen

Mannschaft

1. Platz

BPK Landeck

2. Platz

PI Steinach/Wipptal

3. Platz

BFA Innsbruck

4. Platz

PI Innere Stadt

5. Platz

PI Hall

6. Platz

BZS Tirol

7. Platz

SPG Telfs/Kematen

8. Platz

PI Lienz

9. Platz

E2a Tirol

10. Platz

PAZ Innsbruck

11. Platz

SPK Kripo

12. Platz

LVT Tirol