101NC1J1_ DSC_2908.jpg

Leichtathletik

Leichtathletik

„Polizei-Dreikampf“

 

 Tiroler Landespolizeimeisterschaften und Teambewerb

 BERICHT

Ausschreibung und Einladung

„Polizei-Dreikampf“

 Tiroler Landespolizeimeisterschaften

und

Teambewerb

Freitag, 17.06.2016

Dateien:
Datum 23.05.2016 07:06:53
Dateigröße 408.03 KB
Download 719
Datum 29.06.2016 08:25:00
Dateigröße 385.75 KB
Download 596

Am 2.10.2014 veranstaltete der PSV-Tirol, Sektion Leichtathletik, die Landesmeisterschaft Geländelauf beim BZS Tirol in Absam/Gnadenwald.

Da sich nur 6 Sportler für die 20 KM Distanz angemeldet hatten, wurde dieser Bewerb kurzerhand gestrichen und die Meisterschaft auf der 10 KM Distanz ausgetragen.

113 Starterinnen und Starter warteten vor dem BZS-Tirol auf das Startzeichen. Die Wetterverhältnisse waren hervorragend (keine Hitze, kein Niederschlag, angenehme Temperaturen). Pünktlich um 12:30 Uhr wurde gestartet und das große Feld begab sich auf die schwierige Geländestrecke. Gleich zu Beginn galt es, eine ca. 500 Meter lange Steigung zu bewältigen. Anschließend führte die Strecke, kupiert mit mehreren bergauf-bergab-Passagen, in Richtung Osten bis zur Wende beim Fußballplatz in Gnadenwald, wo eine Labe Station eingerichtet war. Auf der gleichen Strecke ging es wieder retour in Richtung Wiesenhof.

In den beiden Laufbewerben über 3.000 und 10.000 Meter konnte Thomas Egger-Riedmüller mit 1 silbernen und 1 goldenen Medaille seine Leistung gegen eine starke Konkurrenz unter Beweis stellen.

Hier zum gesamter Artikel zur Polizeibundesmeisterschaft

Im Gegensatz zum Vorjahr, als der Fitlauf wegen einer bis zu 50 cm hohen Schneedecke leider abgesagt werden musste, fand er diesmal am 25. Oktober 2013 wieder vor wunderschöner herbstlicher Kulisse und bei optimalen Bedingungen traditionell beim Bildungszentrum der Sicherheitsakademie Tirol in Gnadenwald/Wiesenhof statt. Trotz der sehr guten Langzeitwetterprognose nannten sich jedoch nur 39 TeilnehmerInnen für die Landesmeisterschaften und davon nur acht über die „Langdistanz" von 20 Kilometer.