PSV Tirol

Radbewerbe

Neue Bilder und Videos zu den Radbewerben

 

Unter diesen Links findet ihr neue Bilder und Videos von den Radbewerben, zur Verfügung gestellt von Stefan Lechner

 

Bilder und Videos des MTB-Rennens:

https://www.dropbox.com/sh/hp1b57c90d0ii4u/AACsHb_luFzCEx9fyxotMzFfa?dl=0

  

Bilder und Videos des Straßenrennens:

https://www.dropbox.com/sh/v6exhxbuob2c11v/AABj1wWy-T4kdiBIiprI7RxYa?dl=0

  

Link zur Online-Galerie auf PicDrop:

https://www.picdrop.de/slphotography/yuLSm8whz5

 

 

Stefan Lechner Photography

Telefon: +43 (0) 699 / 11 44 85 41
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.slphotography.at

 

BPM 2017 - Mountainbike

Am 13.09.2017 wurde im Rahmen der Bundespolizeimeisterschaften der Mountainbike-Bewerb ausgetragen.

Vor traumhafter Bergkulisse mit Blick in das Inntal und auf das Karwendelgebirge galt es eine Strecke von 10 km und 1.000 Hm zu überwinden. Diese führte von der Schwazer Altstadt über den Schlingelberg nach Grafenast und weiter zum Ziel beim Alpengasthaus „Loas“.

52 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung und fanden sich bei kühlen Temperaturen im Startbereich ein. Der Start erfolgte pünktlich um 09:00 Uhr. Zuerst fuhr man eine neutralisierte Ehrenrunde durch den Innenstadtbereich von Schwaz und anschließend sammelte man sofort die ersten Höhenmeter. Vorbei ging es dann an dem Wahrzeichen der Silberstadt Schwaz, Schloss Freundsberg. Nach 450 Hm auf Asphalt führte der Weg weiter auf einer Forststraßen bis nach Grafenast und von dort in Richtung „Nauzalm“. Nach einer kurzen Abfahrt zu dem „Loas-Weg“ ging es zum Schluss relativ flach in Richtung Ziel. Die Teilnehmer schenkten sich nichts und traten mächtig in die Pedale. Ca. 1 km vor dem Ziel kam man zum letzten schweißtreibenden Hindernis in Form einer 10 % Steigung, die es noch mit letzter Kraft zu überwinden galt.

Weiterlesen ...

BPM 2017 - Rennrad

Am 14.09.2017 fand dann bei strahlenden Wetter der Rennrad-Bewerb statt. Trotz der schweren Vorbelastung vom Mountainbike-Bewerb am Vortag, scheuten einige Teilnehmer sich nicht, der weiteren schweren Herausforderung zu stellen. Die Strecke wurde wieder in der Altstadt von Schwaz um 09:00 Uhr gestartet und von insgesamt 54 Teilnehmern in Angriff genommen. Der Start führte neutralisiert bis an das östliche Ortsende von Schwaz. Anschließend fuhr das Teilnehmerfeld durch das schöne Tiroler Unterland bis zu dem Wallfahrtsort  Maria Stein wo es nach Bewältigung eines kurzen „giftigen Anstieges“ über den Rheintaler See wieder zurück nach Kramsach ging. Dort erwartete dann die Teilnehmer eine steile Auffahrt nach Brandenberg. Nach einer kurvenreichen Abfahrt zum Ortsteil Pinegg galt es dann den Gegenanstieg (15%) nach Aschau unter Mobilisierung noch aller vorhandenen Kräfte zu bewältigen. Bei der relativ schnellen Abfahrt zurück nach Kramsach führte dann die Strecke bei sehr starkem Gegenwind auf der Bundesstraße wieder nach Schwaz. Auf der 500 Meter langen Zielgerade kam es dann noch zu dem einen oder anderen packenden Sprintfinale.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. Bilder Mountainbike