2013 Tennis 3.jpg

Schi- und Alpinsport

Die nordische Landesmeisterschaft 2019 des PSV Tirol wurde in Form eines Biathlons mit Luftdruckgewehren beim Loipenzentrum in Schwoich durchgeführt.

Dateien:
Datum 15.03.2019 08:15:22
Dateigröße 166.56 KB
Download 72

Sektionsleiter und Organisator Anton Lengauer-Stockner mit seinem Team vom Wintersportverein Schwoich boten den Teilnehmern ideale Bedingungen. Der strahlende Sonnenschein machte diesen Wettkampf dann zu einer richtigen Genussveranstaltung.

Die Veranstaltung wurde durch den Besuch des stellvertretenden Landespolizeidirektors Dr. Edelbert Kohler und des Bezirkspolizeikommandanten von Kufstein Obstlt Walter Meingassner sehr aufgewertet.

Die Landesmeisterschaft wurde in zwei Bewerben durchgeführt. Zuerst galt es im Biathlon Sprintbewerb die Klassensieger und Landesmeister zu küren.

Im zweiten Teil absolvierten die Teilnehmer einen Staffellauf, wobei die Staffeln aus den Teilzeiten des Sprintbewerbes zusammengestellt wurden.

Der Sprintbewerb wurde auf einer 1,0 km Damenrunde und 1,5 km langen Herrenrunde gelaufen und es musste dabei zweimal liegend frei aus 10 Meter Entfernung auf die Stehendscheiben (Durchmesser 3,5 cm) geschossen werden. Für jeden Fehlschuss mussten die Teilnehmer eine Strafrunde in der Länge von 80 Meter zusätzlich laufen.

Bei den Damen gab es so wie letztes Jahr einen Zweikampf zwischen Elisabeth Kendler und Raphaela Ritzer. Dieses Jahr konnte sich Raphaela für die knappe Niederlage im letzten Jahr revanchieren und das Duell mit 7,8 Sekunden Vorsprung auf Elisabeth für sich entscheiden und so den Landesmeistertitel gewinnen. Den dritten Rang erreichte Theresa Kohlreiter.

Der Landesmeistertitel bei den Herren ging wenig überraschend wieder an Christian Kitzbichler, der auch dieses Mal seiner Favoritenrolle gerecht wurde. Den zweiten Rang belegte Michael Mayer, der sich im Sportbereich vom Mountainbiker zum Langläufer entwickelt hat und schon sehr gute Leistungen auf den schmalen Brettern bringt. Dritter in der Herrenklasse wurde Christopher Tauber.

In der AK I Klasse siegte Gerhard Tischler vor Michael Klingler und Rene Weiss.

Die AK II gewann Marcus Unterweger vor Leopold Ortner.

In der AK III siegte Anton Lengauer Stockner vor Josef Giner und Konrad Mühlegger.

Karl Brecher war in der Klasse AK IV zwar der einzige Starter, aber seine Leistung wurde allseits bewundert und seine Zeit war sehr bemerkenswert.

In der Damen Gästeklasse ging der Sieg an Christine Kupfner von der Bezirkshauptmannschaft Kufstein.

Der Gewinner der Herren Gästeklasse war Gerald Toplitsch vor Richard Kofler und Christian Atzl von der BH Kufstein.

Der Sieg in der Mannschaftswertung ging an das BPK Kufstein vor dem BPK Innsbruck Land.

Im spannenden Staffellauf siegte die Mannschaft mit Raphaela Ritzer, Rene Weiss, Christopher Tauber und Gerhard Tischler vor der Mannschaft mit Elisabeth Kendler, Andreas Atzl, Richard Kofler und Harald Toplitsch. Den dritten Platz erreichten noch Christine Kupfner, Marcus Wierer, Andreas Schröck und Michael Mayer.

Die Siegerpreise wurden von Dr. Edelbert Kohler und dem Sponsorvertreter der ÖBV, Thomas Reinisch, übergeben.

 

Anton Lengauer-Stockner, Sektionsleiter Schi-nordisch