top of page
Suche
  • Autorenbildveronikanorth

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungsfeier in Aldrans

Am 20. April 2023 hielt der Polizeisportverein Tirol im Besprechungsraum der Gemeinde Aldrans die erweiterte Vorstandssitzung mit dem geschäftsführenden Vorstand, den Sektionsleitern und den Bezirkssportwarten sowie die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und anschließend im Gemeindesaal die Ehrungsfeier ab.

Der Obmann des PSV-Tirol, Christoph PATIGLER, zog mit seinem Vorstandsteam ein grundsätzlich positives Resümee über das noch teilweise von der Corona Pandemie eingeschränkte abgelaufene Vereinsjahr, in dem aber wieder etliche Bezirks- und Landesmeisterschaften durchgeführt werden konnten.


Im Namen des Vereinsvorstandes ist es mir ein Bedürfnis, mich insbesondere bei den Funktionären der Sektionen und der Bezirke für ihr persönliches Engagement im Rahmen der Organisation und Durchführung der zurückliegenden PSV-T Veranstaltungen zu bedanken. Wir gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern für die erfolgreiche Teilnahme an den PSV-Veranstaltungen auf Bezirks-, Landes-, Bundesebene und danken der LPD Tirol für die jederzeit gewährte dienstliche Unterstützung, sagte Patigler bei seinem Statement.


Bei der anschließenden Generalversammlung wählten die PSV-Tirol Mitglieder unter der Wahlleitung des PSV-T Ehrenpräsidenten Arnold STATTMANN einstimmig folgenden neuen geschäftsführenden Vorstand:

Obmann (GV) Christoph PATIGLER

1. StV (GV) Christian SCHMALZL

2. StV (GV) LukasETTMAYER

Sportleiter (GV) Martin TIRLER

StV (GV) Erwin VÖGELE

Kassier (GV) Christian VIEHWEIDER

StV (GV) Veronika NORTH

Schriftführer (GV) Daniel HEISSENBERGER

StV (GV) Evelyn STÜCKELSCHWEIGER

Mitgliederverwaltung Veronika NORTH



Der neue geschäftsführende Vorstand:

v.l.: Daniel HEISSENBERGER, Martin TIRLER, Präsident Mag. Helmut TOMAC, Christoph PATIGLER, Christian SCHMALZL, Veronika NORTH und Christian VIEHWEIDER (nicht im Bild: Lukas ETTMAYER, Erwin VÖGELE und Evelyn STÜCKELSCHWEIGER)


In Vertretung der LPD Tirol dankte Christian Schmalzl gemeinsam mit Obmann Christoph Patigler der aus dem Vorstand ausscheidenden Schriftführerin Doris UNTEREGGER mit einem kleinen Abschiedsgeschenk für die geleistete Funktionärstätigkeit und begrüßte gleichzeitig den neuen Schriftführer Daniel HEISSENBERGER und die stv. Schriftführerin Evelyn STÜCKELSCHWEIGER im neuen Vorstandsteam.


Der Polizeisportverein Tirol ehrte im Anschluss an die Jahreshauptversammlung um 16:00 Uhr im Gemeindesaal in Aldrans langjährige Vereinsmitglieder anlässlich ihrer 40-jährigen Mitgliedschaft, etliche Funktionäre für ihre Verdienste um den Polizeisportverein sowie zahlreiche Athletinnen und Athleten für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen mit Ehrenurkunden in Bronze, Silber und Gold. In vier Fällen wurden verdiente Funktionäre mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.


Nach der Begrüßung des Aldranser Bürgermeisters Johannes STROBL und den Ansprachen von PSV-T Obmann Christoph PATIGLER sowie Landespolizeidirektor und PSV-T Präsident Helmut TOMAC führte der Moderator und stv. PSV-Sportleiter Erwin VÖGELE ein beeindruckendes Interview mit der 80-jährigen Tiroler Bergsteigerlegende Peter HABELER, der im Jahr 1978 zusammen mit Reinhold Messner den Mount Everest erstmals ohne zusätzlichen Sauerstoff bestiegen und dabei neue alpinistische Maßstäbe gesetzt hat. In seinem Statement referierte Habeler über seine Lebensphilosophie sowie „Die menschliche Grenze“.

Die anschließenden Ehrungen, die von einem Saxophonquintett der Polizeimusik Tirol stilvoll umrahmt wurden, nahmen der Präsident des Polizeisportvereines Tirol, Helmut TOMAC, der bis Ende Feber 2023 agierende vormalige Präsident Edelbert KOHLER und der Obmann des Polizeisportvereines Tirol, Christoph PATIGLER, vor.

Die Ehrenmitgliedschaft für ihre Funktionärstätigkeit erhielten:

Edelbert KOHLER, ehem. Präsident PSV-Tirol

Johannes STROBL, ehem. Obmann PSV-Tirol

Gerhard NIEDERWIESER, ehem. Obmann PSV-T und langjähriger Sektionsleiter Motorsport

Reinhard RUDIGIER, langjähriger Sektionsleiter Schi-alpin und Trainer des BMI Leistungskaders Schi-alpin


Manfred DUMMER, langjähriger Pressereferent des PSV-T

Alois ENGL, langjähriger Funktionär und Bezirkssportwart Kitzbühel

Markus KOPP, langjähriger Funktionär und Organisator LM Schitourenaufstieg

Günther RABITSCH, langjähriger Sektionsleiter Tennis

Reinhard RUDIGIER, langjähriger Sektionsleiter Schi-alpin und ÖPOLSV Referent

Roland SCHABER, langjähriger Bezirkssportwart Imst

Martin TIRLER, langjähriger Sportleiter PSV-T

Erwin VÖGELE, langjähriger Funktionär und stv. Sportleiter PSV-T




Die Ehrenurkunde in Silber für ihre Funktionärstätigkeit erhielten:

Georg KASTNER, langjähriger Sektionsleiter Schwimmen

Marco KEPLINGER, ehem. Obmann PSV-T

Doris UNTEREGGER, ehem. Schriftführerin PSV-T

Andreas UNTERWEGER, langjähriger Sektionsleiter Schach

Erich KINZNER, langjähriger Funktionär Sektion Motorsport

Gerhard PEER, langjähriger Funktionär Sektion Motorsport

Otmar WECHNER, langjähriger Funktionär Sektion Motorsport

Georg STEINLECHNER, langjähriger Funktionär Sektion Motorsport



Reinhard EGGER, langjähriger Kunstbahn-Rennrodler im Weltcup; Vizeweltmeister 2019

Daniel GASTL, Ringer, Polizeispitzensportler, EM-Bronzemedaille 2022

Raphael HAASER, Schi-alpin, Weltcup-Rennläufer; WM-Bronzemedaille 2023

Riccarda HAASER, Schi-alpin, Weltcup-Rennläuferin, WM-Bronzemedaille 2023



Julia AGERER, ehem. Polizeispitzensportlerin Schi-alpin

Georg KASTNER, Polizeispitzensportler Schwimmen

Christian KITZBICHLER, Polizeispitzensportler Schi-Nordisch

Jennifer PFUND, Polizeispitzensportlerin Kickboxen

Bianca VENIER, Polizeispitzensportlerin Schi Alpin




Die Ehrenurkunde in Bronze für ihre sportlichen Leistungen erhielt:

Raphaela RITZER, Polizeispitzensportlerin Leichtathletik-Laufen




Die Ehrenurkunde in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten:

34 Vereinsmitglieder, die dem Polizeisportverein Tirol bzw. seinen Vorgängervereinen Polizeisportverein Innsbruck oder Gendarmeriesportverein Tirol über zumindest 40-Jahre hindurch die Treue gehalten haben.



Zum gemütlichen Ausklang lud der PSV-Tirol die rund 100 Vereinsmitglieder und Geehrten noch zu einem mehrgängigen ausgezeichneten Abendessen im Gemeindesaal Aldrans ein.

Ein besonderer Dank gilt dabei der Gemeinde Aldrans mit Bürgermeister Johannes Strobl und seinem Team für die Zurverfügungstellung des Besprechungsraumes und Gemeindesaales sowie dem Caterer Josef Piegger für die ausgezeichnete Bewirtung und Servicierung während der Ehrungsfeier.


Obst Manfred Dummer, Pressereferent PSV-T



Obmann PATIGLER und der stv. Sportleiter VÖGELE dankten Doris UNTEREGGER und Alois ENGL für ihre Funktionärstätigkeit beim PSV-T.





LPD Mag. TOMAC, Obmann PATIGLER und der stv. Sportleiter VÖGELE

dankten Peter HABELER für seinen beeindruckenden Vortrag.


140 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page