top of page
Suche
  • Autorenbildveronikanorth

Landespolizeimeisterschaft 2023 im Biathlon in Hochfilzen

Am Freitag, den 17.02.2023 fand in Hochfilzen die Tiroler und Salzburger Landespolizeimeisterschaft im Biathlon statt. Bei perfekt präparierten Loipen hatten die Teilnehmer/innen im Biathlon Weltcupstadion drei 1,5 Kilometer Runden mit zwei Schießeinlagen zu absolvieren. Geschossen wurde mit einem Kleinkaliber Biathlongewehr, liegend frei, auf die 50 Meter entfernten elektronischen Biathlonscheiben.


Bei den Damen holte sich Raphaela RITZER von der PI Niederndorf in der Zeit von 16:05 min und einem Schießfehler den Landesmeistertitel. Bei den Herren wurde Christian KITZBICHLER von der PI Kitzbühel in der Zeit von 13:09 min und zwei Schießfehlern Landesmeister.


Im Anschluss an den Einzelbewerb wurde die mit dem PSV Salzburg gemeinsame Sprintstaffel gestartet. Dabei wurden dem Leistungsniveau angepasste dreier Staffeln zusammengestellt. Die Starter/innen liefen eine kurze Stadionrunde und schossen einmal – danach wurde an den/die nächste Läufer/in übergeben. In zwei Vorrunden starteten jeweils 7 Mannschaften, von denen sich die jeweils drei Schnellsten für das Finale qualifizierten.

Im Finale setzte sich schließlich die Mannschaft mit Christopher TAUBER der PI St. Johann in Tirol, Anton SCHWAB der PI St. Johann im Pongau und der Gastläuferin Lea ABFALTER durch.


Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl würde sich der PSV-Tirol für die nächste nordische Veranstaltung über mehr Starter/innen freuen.

Der PSV-Tirol bedankt sich beim durchführenden Verein HSV-Saalfelden für die professionelle Abwicklung der Landespolizeimeisterschaft sowie beim PSV-Salzburg für die perfekte Zusammenarbeit. Des Weiteren geht ein Dank an den TÜPL Kommandanten, Oberst Thomas ABFALTER, für die Ermöglichung der Veranstaltung.

Christian Kitzbichler, PSV-T Sektion Schi-Nordisch



74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page